Angebote zu "Berggeschichten" (50 Treffer)

Kategorien

Shops

Messner Mountain Museum - Berggeschichten und P...
Unser Tipp
10,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Der kompakte Museumsführer durch Reinhold Messners Welt. Reinhold Messner, Abenteurer, Grenzgänger und Ausnahme-Alpinist, hat ein museales Gesamtkonzept geschaffen: Sechs Museen an herausragenden Plätzen in Südtirol und in den bellunesischen Dolomiten, erzählen von der Begegnung von Mensch und Berg. Dieses Buch führt durch alle Standorte des Messner Mountain Museums: Firmian in Bozen-Sigmundskron, Ortles in Sulden, Juval in Naturns, Ripa in Bruneck, Corones auf dem Kronplatz und Dolomites am Monte Rite. Es beschreibt das jeweilige Grundthema, die Ausstellung, Messners persönliche Highlights, die Landschaft und die außergewöhnliche Architektur. Sie spannt einen Bogen über mittelalterliche Burgen, einer Kriegsfestung bis hin zur zeitgenössischen Architektur von Zaha Hadid.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
MORD AM UNMÖGLICHEN - Berggeschichten und Persö...
Empfehlung
26,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Spitzenkletterer aus aller Welt hinterfragen die Grenzen des Möglichen 1968, im Jahr der Studentenrevolution, vollzieht sich auch beim Felsklettern eine bemerkenswerte Veränderung: Reinhold Messner gelingt am Heiligkreuzkofel in den Dolomiten seine schwierigste Erstbegehung; im Yosemite Valley ruft Royal Robbins das »clean climbing« aus. Erst zehn Jahre zuvor waren das technische Klettern in Mode gekommen und die Direttissima an der Nordwand der Großen Zinne und die Nose am El Capitan als Nonplusultra gefeiert worden. Mit seinem Aufsatz »Mord am Unmöglichen« lanciert der 23-jährige Messner 1968 einen glühenden Appell zum Verzicht auf technische Hilfsmittel, andere folgen ihm. So entwickelt sich das Freiklettern fort, das sich später, nach der Öffnung der Schwierigkeitsskala, unaufhaltsam steigert. Heute, fünf Jahrzehnte später, hinterfragen die besten Kletterstars in persönlichen Berichten Messners Thesen und erzählen die Kunst, schwierigste Berge und Felswände zu meistern, weiter. Und geben Messners Plädoyer eine zeitlose Dimension. Mit über 40 Originalbeiträgen von: Bernd Arnold - Hansjörg Auer – Hervé Barmasse – Tommy Caldwell – Yvon Chouinard – Matteo Della Bordella – Hazel Findlay – Mick Fowler – Maurizio Giordani - Alessandro Gogna – Yannick Graziani – Alex Honnold – Leo Houlding – Thomas Huber – Jost Kobusch – Igor Koller – Maryna Kopteva – Jurij Košelenko – David Lama – Jacopo Larcher – Heinz Mariacher – Pierre Mazeaud – Simone Moro – Adam Ondra – Fabio Palma – Franco Perlotto – Boyan Petrov – Marko Prezelj – Paul Pritchard – Markus Pucher – Ivo Rabanser – Marek Raganowicz – Angelika Rainer – Tom Randall – Ermanno Salvaterra – Stephan Siegrist – Marcin Tomaszewski – Nicola Tondini – Christian Trommsdorff – Simon Yates – Barbara Zangerl – Maurizio »Manolo« Zanolla Autor: Reinhold Messner Herausgegeben von: Luca Calvi, Alessandro Filippini 352 Seiten Hardcover mit Schutzumschlag EAN 978-3-89029-513-8

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Legenden - Berggeschichten und Persönlichkeiten
Beliebt
28,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Geschichte und Geschichten des alpinen Skisports Die erfolgreichsten Ski-Fahrer aller Zeiten: Die Menschen hinter den Sportlegenden Ski-Stars wie Marcel Hirscher, Lindsey Vonn, Hermann Maier, Ingemar Stenmark oder Annemarie Moser-Pröll haben mit ihren sportlichen Rekordleistungen Weltruhm erlangt. Doch wer sind die Menschen hinter den großen Namen, die den internationalen Skisport geprägt haben? Wolfgang Maria Gran und Andreas Schaad leuchten vor allem die menschliche Seite der berühmten Sportler aus: Nicht nur Ranglisten, Podestplätze und Spitzenzeiten stehen im Fokus dieses Buches, sondern die persönlichen Geschichten der Ski-Legenden. Portraits berühmter Skifahrer: Was Top-Sportler wie Marco Büchel oder Lara Gut-Behrami zu Spitzenleistungen motiviert Berg- und Talfahrt: Schicksalsschläge der Ski-Geschichte Familiendramen, Verletzungen und tragische Unfälle Von Grönland bis Garmisch: Wie der Skisport vom Kampf gegen die Natur zum professionellen Alpin-Spitzensport wurde Olympische Winterspiele, Ski-WM und Weltcup: ausführlicher Datenteil mit Bestenlisten Schnee, Schweiß und Ski Alpin: Ganz normale Superhelden In die "Hall of Fame" des Skisports haben Namen wie Franz Klammer, Marc Girardelli oder Renate Götschl Eingang gefunden. Doch Legenden werden nicht als solche geboren. Das Autorenteam, bestehend aus dem Sportjournalisten Gran und dem Sport- und Action-Fotograf Schaad, kennt die persönlichen Werdegänge der internationalen Skirennfahrer von den ersten Skischuhen bis zum Karriereende. Sie erzählen die Geschichten der großen Siegerinnen und Triumphatoren, aber auch jener, denen trotz genauso harter Arbeit der Erfolg versagt blieb. So entsteht eine einzigartige Geschichte des Skifahrens, die neben den vielen großen Momenten auch etliche Geschichten enthält, die nie Geschichte schrieben. Autoren: Wolfgang Maria Gran, Andreas Schaad 224 Seiten Format: 21 x 26 cm ISBN-13 9783710500442

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
MISS EVEREST - Berggeschichten und Persönlichke...
Top-Produkt
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die jüngste Frau auf dem Everest Mit 13 Jahren läuft Bonita Norris in ihrem Sportclub im britischen Berkshire allen davon, Mädchen wie Jungen. Wann sie als Profiathletin durchstartet, scheint nur eine Frage der Zeit zu sein. Zwei Jahre später ist sie - gezeichnet von der Essstörung Bulimie - nur noch ein Schatten ihrer selbst. Als ihr Hilferuf bei einer Arztpraxis ungehört bleibt, ahnt sie: Sie ganz allein muss den Kampf gegen ihre Dämonen aufnehmen, einen Kampf, der sie am Ende ausgerechnet zum höchsten Berg der Welt führt. In "Miss Everest" erzählt Bonita Norris die unglaubliche Geschichte ihres Weges zurück ins Leben - eine Geschichte, die Mut macht und Türen aufstößt. Für Bonita Norris, geboren 1987 in Wokingham, Großbritannien, war bis zu ihrem zwanzigsten Lebensjahr ein Baum im heimischen Berkshire die höchste Erhebung, die sie je bestiegen hatte. Zwei Jahre später stand sie als jüngste Britin auf dem Gipfel des höchsten Berges der Welt. 2011 erreichte sie den Nordpol. 2012 bestieg sie als erste Britin den Gipfel des Lhotse (8450 Meter). Heute zählt Norris zu den gefragtesten Motivationsrednerinnen Englands. "Miss Everest" ist ihr erstes Buch. Wer an die Macht kleiner Schritte glaubt, kann alles erreichen. Das erste Buch der jüngsten Frau, die den Gipfel des Everest und den Nordpol erreichte. Autorin: Bonita Norris 272 Seiten Maße (B*L) 136 mm x 210 mm ISBN 9783770166855

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
IM ANGESICHT DES MANASLU - Berggeschichten und ...
Beliebt
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Speedbergsteigen in der Todeszone Am 23. September 2012 ereignete sich eines der schwersten Unglücke an einem Achttausender: Eine Lawine begrub am Manaslu an die vierzig Menschen. Auch Benedikt Böhm, der eine Speedbegehung des Gipfels plante, war vor Ort. Sein Lager hatten die Schneemassen verschont, und gemeinsam mit seinen Freunden machte er sich auf die Suche nach Überlebenden. Offen spricht der Skibergsteiger über die Tragödie und warum er wenige Tage später trotzdem in Rekordzeit den Manaslu bestieg. Er hält Rückschau auf seine persönliche Entwicklung und die Hinwendung zum Extremsport. Und erklärt, warum der Gipfel nicht immer die größte Leistung ist. Autor/in: Benedikt Böhm ISBN: 978-3-492-40556-0 262 Seiten

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
3 TASSEN TEE - Berggeschichten und Persönlichke...
Aktuell
14,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Wie aus Fremden Freunde wurden Dies ist die bewegende Geschichte des Höhenbergsteigers Greg Mortenson: Er scheiterte dramatisch am K2, wurde von Pakistanis gerettet und gesund gepflegt. Er verspricht, zurückzukehren und eine Schule für jene zu errichten, die in dieser so unwirtlichen Welt auf über 3000 Metern am meisten entbehren: die Kinder. Und er hält Wort. Seitdem widmet er sein Leben dem Aufbau von Schulen und Krankenhäusern in Pakistan und Afghanistan. Seine Arbeit wurde vielfach preisgekrönt; die mitreißende Schilderung seines unermüdlichen Einsatzes ist in Amerika Schullektüre und ein Millionenbestseller. Autor/in: Greg Mortenson, David Oliver Relin ISBN: 978-3-492-27250-6 446 Seiten

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
DIE LAST DER SCHATTEN - Berggeschichten und Per...
Unser Tipp
22,50 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Wenn Alpinisten nicht die ganze Wahrheit sagen "Ich war nicht auf dem Gipfel des K2, wie ich es vor ein paar Tagen fälschlicherweise bekannt gegeben habe." Das Eingeständnis des österreichischen "Skyrunners" Christian Stangl erschütterte Ende des Sommers 2010 die internationale Bergsteigerszene. Betrug und Täuschung, Fake News und Post Truth: Wer meint, die Welt des Alpinismus sei diesbezüglich ein unbefleckter Ort, der irrt. Schon viele Male sind in der Öffentlichkeit Zweifel aufgekommen, ob Bergsteiger hinsichtlich einer sportlichen Leistung gelogen oder zumindest nicht die ganze Wahrheit gesagt haben. Das neue Buch des renommierten Tessiner Journalisten und Bergführers Mario Casella nähert sich diesem vielschichtigen Thema packend und mit psychologischem Feingefühl an. Christian Stangl, Walter Bonatti, Maurice Herzog, Tomo Cesen, Reinhold Messner ... Die Liste der Alpinisten, die zu irgendeinem Zeitpunkt ihrer Karriere der Lüge bezichtigt wurden oder wie im Falle Stangls eine Lüge eingestanden, ist illuster. Teilweise blieben die Anschuldigungen und Vorwürfe jahrzehntelang virulent, und in vielen Fällen konnte niemals zweifelsfrei nachgewiesen werden, ob die Alpinisten gelogen hatten oder nicht. Aber Casella geht es nicht um das Aufdecken der Wahrheit. Er fragt vielmehr, welche Motivationen dem Abweichen von der Wahrheit im einzelnen Fall zugrunde lagen, und beschreibt die Mechanismen und Prozesse im Umgang mit der (tatsächlichen oder unterstellten) Lüge in Öffentlichkeit und Medien. Auch die Bezüge zu anderen Schattenseiten des Hochleistungssports (Erfolgsdruck, Doping und Drogensucht, Depression und Burnout) werden transparent gemacht – spannend und hochaktuell. Autor: Mario Casella 192 Seiten, gebunden Format: Breite 146 mm, Höhe 221 mm, Dicke 22 mm Erscheinungsjahr 2018 ISBN 978-3-906055-84-8

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Der Gipfel - Berggeschichten und Persönlichkeiten
Beliebt
9,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Eiskalt und spannend Anatoli Boukreev, der russische Bergführer aus Scott Fischers Expedition, schildert die Ereignisse an jenem verhängnisvollen 10. Mai 1996 aus seiner Sicht. Der Russe Anatoli Boukreev hat elf der vierzehn Achttausender ohne Hilfe von Sauerstoff bestiegen und galt als einer der besten Bergsteiger der Welt. An dem verhängnisvollen 10. Mai 1996, als in der Todeszone auf dem Mount Everest fünf Menschen starben, nahm er als Führer an Scott Fischers Expedition teil und kämpfte sich mehrmals durch den peitschenden Wind, um Expeditionsteilnehmer vor dem sicheren Tod zu retten.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
SÜDWAND - Berggeschichten und Persönlichkeiten
Topseller
16,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Am 29. April 2007 bricht Hansjörg Auer allein in die Dolomiten auf. Nur seine Eltern und einer seiner Brüder ahnen, was er an diesem Tag vorhat: die Durchsteigung der 1200 Meter langen Route "Weg durch den Fisch" in der Marmolada-Südwand – free solo, ohne Seilsicherung. Andere Kletterer beobachten, wie ihm sein Vorhaben gelingt, und über Nacht wird Auer zum Shootingstar der Szene. Freimütig spricht er nun über den plötzlichen Ruhm, über seinen Weg zum professionellen Bergsteiger sowie über Verzicht und medialen Druck. Er erzählt von seiner Kindheit auf dem Bauernhof. Wie er seine Magersucht überwand und nach Verletzungen lernte, wieder aufzustehen. Was es bedeutet, einen Freund am Berg zu verlieren, kurz vor dem Ziel umzukehren und mit seiner Meinung öffentlich anzuecken. Ein kluges Buch über Vernunft und Leidenschaft im Alpinismus und die Kunst der natürlichen Linie. Erscheint am 05.08.2019 272 Seiten Klappenbroschur EAN 978-3-492-40499-0 Eine Leseprobe findest du in der PDF unter dem Artikelbild.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
ALEXANDER UND THOMAS HUBER - Berggeschichten un...
Top-Produkt
16,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Zwei Brüder, eine Seilschaft Sie kletterten zusammen im Himalaja und Karakorum, im Yosemite-Nationalpark und in den Dolomiten, in Patagonien und der Antarktis – die sympathischen Brüder Alexander Huber und Thomas Huber, auch als »Huberbuam« weltbekannt, gehören mit ihren extremen Routen seit mehr als 25 Jahren zu den Protagonisten der vertikalen Revolution. Doch was die wenigsten wissen: Schon als Kinder waren sie nicht nur Komplizen am Berg, sondern ebenso Rivalen. Feinsinnig lotet der Band aus, wie nahe sie sich einerseits stehen: Denn sie sind sowohl Brüder als auch Freunde, Nachbarn und eingespielte Trainingspartner. Und wie dennoch der Erfolg des einen den Ehrgeiz des anderen immer wieder herausfordert. Ein fesselnder Bericht über zwei außergewöhnliche Kletterer, ihre eindrucksvollsten Begehungen und gemeinsamen Höhen und Tiefen. Übersetzt von: Eliane Hagedorn, Ursula Held, Bettina Runge 272 Seiten Klappenbroschur EAN 978-3-492-40491-4 Eine Leseprobe findest du in der PDF unter dem Artikelbild.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot